Christmette

24. Dezember 2018
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

Spät am Heiligen Abend wurde in der Jugendkirche eine ganz besondere Christmette gefeiert. Stimmungsvoll konnten so nach allem Weihnachtstrubel zu Hause die zahlreichen Gottesdienstbesucherinnen und -besucher die Heilige Nacht erleben.

Der Gottesdienst wurde von ca. 20 Jugendlichen vorbereitet, die musikalische Begleitung übernahm die Biebricherin Louisa Wenderoth. Mit eiem kleinen Geschenk am Ende gingen dann alle kurz nach Mitternacht glücklich und zufrieden in die Heilige Nacht hinaus.

Gesegnete Adents- und Weihnachtszeit!

25. Dezember 2018 bis 7. Januar 2019

Wir wünschen allen unseren Freundinnen und Freunden vom Stajupfa eine gesegnete Advents- und Weihnachtszeit und natürlich auch einen guten Start ins neue Jahr 2019!

Vielleicht sehen wir uns ja noch mal bei dem einen oder anderen Gottesdienst  von oder in den Ferien, vielleicht aber auch erst nach den Ferien bei den vielen neuen Aktionen und Veranstaltungen im neuen Jahr!

Das Stajupfa macht vom 24.12.2018 bis 6. Januar 2019 mal Pause. Ab Montag, dem 7. Januar ist das Büro wieder zu den gewohnten Uhrzeiten geöffnet.

Genießt die Zeit und das Leben!

EJR Adventsfeier

14. Dezember 2018

Bei Glühwein und Plätzchen hat der Evangelische Jugendring  am Freitag, den 14. Dezember zu einer gemütlichen Adventsfeier eingeladen. Tischkickern und Hot Dog futtern,  und beim Schrottwichteln war für jeden und jede was dabei.

Der Evangelische Jugendring wünscht in diesem Sinne eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit und einen guten Start in das Jahr 2019.

Adventswochenende 2

07. bis  09. Dezember 2018

 Während der Vorweihnachtszeit ein erholsames Wochenende genießen, mit coolen Teilnehmern*innen und Teamer*innen, in unserm wunderschönen, weihnachtlich dekorierten, Freizeithaus in Trechtingshausen (Trexico). Ohne Weihnachtseinkäufe und sonstige Hektik. Sich Zeit nehmen für Dinge zu denen man sonst nicht kommt. Düsterwald (der Pakt), Schizophrenia, neue und alte Brettspiele, z.B. Siedler, Monopoly, Aktivity, Dixit, Las Vegas, Kartenspiele, Privacy eine Phantasiereise oder Impro Theater sind möglich.

In der großen Küche macht es Spaß Weihnachtsgebäck zu backen, ausgiebig zu kochen, Raclette, Schokoladenfondue vorzubereiten und anschließend zu genießen. Angeboten werden viele Kreativangebote, mit Holz, Stein, Silber- und Goldfolie, Schmuck, Lampen, Weihnachtsdekoration und Wichtel für nicht käufliche einzigartige Weihnachtsgeschenke.

Auch wird es an diesem Wochenende einen heimlichen Freund geben. Geschichten im Kerzenschein und eine Weihnachts „Game Show“. Gespräche über Gott und die Welt. Zeit haben um abzuhängen und Wohlfühlmassagen zu genießen.

Unser Selbstversorgerhaus, am Rhein, ist genau der richtige Ort um zu entspannen und sich wohl zu fühlen. Nach einstimmiger Meinung unserer langjährigen Teamerinnen und Teamer, ist es das gemütlichste und schönste Selbstversorgerhaus.
Kosten: 52,-€
Alter: ab 14 Jahren

Anmeldung mit dem Anmeldeformular

Spende von der NASPA

6. Dezember 2018
Als verfrühtes Weihnachtsgeschenk hat es pünktlich zum Nikolaustag einen  Scheck von der NAPSA gegeben: damit wird der Kauf eines neuen Busses für das Stajupfa unterstützt.

Der Alte ist nach X-mal Korsika und zurück, 9 Konfi-Camps und einer Menge anderer Freizeiten, Wochenenden, Materialtransporten in die Jugendkirche und zurück, Xang-Konzerten und unendlichen anderen Fahrten einfach durch. Der Neue ist im Anrollen und wird ab Mitte Januar im Stajupfa, wie der Alte auch, wieder für Kirchengemeinden und Jugendverbände ausleihbar sein. Ganz dickes Dankeschön an das NASPA-Team inklusive Oberbürgermeister Sven Gerich.

Bilder vom „Neuen“ gibt’s dann auch irgendwann im neuen Jahr.

Jugendgottesdienst am 1. Advent

2. Dezember 2018
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

In diesem Gottesdienst wurden die frisch ausgebildeten JuLeiCa-Absolventen und Absolventinnen mit Gottes Segen in ihre Aufgabe entsandt.

In diesem Jahr haben 24 Jugendliche aus dem Evanegelischen Dekanat Wiesbaden die Ausbildung zu Jugendleiter*innen abgeschlossen. Fast alle haben sich als ihr eigenes Praxisprojekt den Herbstball für Konfis ausgedacht, der erstmals Ende Oktober in der Jugendkirche stattgefunden hat und bei den Konfis auf große Begeisterung gestoßen ist.

Im Anschluss an den kleinen aber feinen Gottesdienst, der von Ehrenamtlichen und den Hauptberuflichen des Stadtjugendpdfarramtes gestaltet wurde,  gab es beim Glüchwein oder -saft noch viel zu erzählen.

Außerdem wurden die Lichtskulpturen der angehenden Veranstaltungstechniker*innen der Friedrich-Ebert-Schule bestaunt, die noch bis zum 5. Dezember in der Evangelischen Jugendkirche zu sehen waren.

Fotos von der Entsendung gibt es keine, dieser Moment soll in ganz persönlicher Erinnerung bleiben.

Adventswochenende 1

30. November bis 02. Dezember 2018

Während der Vorweihnachtszeit ein erholsames Wochenende genießen, mit coolen Teilnehmern*innen und Teamer*innen, in unserm wunderschönen, weihnachtlich dekorierten, Freizeithaus in Trechtingshausen (Trexico). Ohne Weihnachtseinkäufe und sonstige Hektik. Sich Zeit nehmen für Dinge zu denen man sonst nicht kommt. Düsterwald (der Pakt), Schizophrenia, neue und alte Brettspiele, z.B. Siedler, Monopoly, Aktivity, Dixit, Las Vegas, Kartenspiele, Privacy eine Phantasiereise oder Impro Theater sind möglich.

In der großen Küche macht es Spaß Weihnachtsgebäck zu backen, ausgiebig zu kochen, Raclette, Schokoladenfondue vorzubereiten und anschließend zu genießen. Angeboten werden viele Kreativangebote, mit Holz, Stein, Silber- und Goldfolie, Schmuck, Lampen, Weihnachtsdekoration und Wichtel für nicht käufliche einzigartige Weihnachtsgeschenke. Großflächiges Malen ist eine weitere Möglichkeit, vom Alltag abzuschalten.  Auch wird es an diesem Wochenende einen heimlichen Freund geben. Geschichten im Kerzenschein und eine Weihnachts „Karaoke Show“. Gespräche über Gott und die Welt. Zeit haben um abzuhängen und bei Wohlfühlmassagen zu entspannen.

Unser Selbstversorgerhaus, am Rhein, ist genau der richtige Ort um zu entspannen und sich wohl zu fühlen. Nach einstimmiger Meinung unserer langjährigen Teamerinnen und Teamer, ist es das gemütlichste und schönste Selbstversorgerhaus.

Kosten: 56,-€
Alter: ab 18 Jahren
Anmeldung mit dem Anmeldeformular

Lichtskultpuren

26. November bis 5. Dezember 2018
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

„Hier bin ich“ – so lautete das Thema, mit dem sich Auszubildende des Bereichs Veranstaltungstechnik der Wiesbadener Friedrich-Ebert-Schule künstlerisch auseinandergesetzt hatten. Die von ihnen geschaffenen Licht- und Rauminstallationen wurden von Montag, 26. November, bis zum 5. Dezember in der Evangelischen Jugendkirche ausgestellt.

Zehn Tage lang hat sich die Evangelische Jugendkirche in einen Ausstellungsraum für teils spektakuläre Lichtskulpturen verwandelt – eine kleine Luminale sozusagen. Wie die jungen Leute zwischen 22 und 25 Jahren das gesetzte Thema angingen,  war ihnen überlassen. Die 20 Skulpturen setzten Dinge in ein anderes Licht, veränderten Perspektiven, traten in den Dialog mit dem sakralen Raum oder spielten gekonnt mit Licht und Schatten. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt.

THE ESCAPE ROOM – Das Live Abenteuer

23. November 2018, 19:30 Uhr

Über 50 Jugendliche und junge Erwachsenen beteiligten sich am Escape Room. In den  Kirchengemeinden hatten sie 77 Minuten Zeit den Schlüssel zu finden, um die Kirche zu verlassen. Folgende Teilnehmenden der Kirchengemeinden hatten Erfolg und verließen, wenn auch etwas gestresst, ihre Kirche: Die Evangelische Kirchengemeinde Hochheim, Bierstadt, Christuskirche, Johanneskirche, Delkenheim, Auferstehungsgemeinde und das Stajupfa in der Heilig Geist Kirche. Anschließend wurde das „Überleben“ bei leckeren Speisen  und Getränken im Stajupfa gefeiert.  Einig waren sich alle Beteiligten, dass im nächsten Jahr ein neuer Escape Room stattfinden sollte.
Recht herzlichen Dank an die Vorbereitungsgruppen des Spiels und an die Essensgruppe.

Nacht der Lichter

18. November 2018
KANA – katholische Jugendkirche

Das war eine sehr sehr schöne Nacht der Lichter in der Katholischen Jugendkirche KANA! Bei voller Kirche und den so vertrauten Liedern und Gesängen aus Taizé haben wir den Abend sehr genossen.

Die ruhige uns stille Art, zu feiern und zu beten war eine schöne Gelegenheit, zur Ruhe, zu sich selbst und zu Gott zu kommen. Im Anschluss bestand bei einer Tasse Zitronentee noch die Möglichkeit, mit Frére Philip ins Gespräch zu kommen.

Die nächste Nacht der Lichter wird in der Evangelischen Jugendkirche am 31. März 2019 um 18:00 Uhr sein. Die gemeinsame Fahrt nach Taizé von Kana und Stajupfa wird vom 28. Juli bis 4. August 2019 stattfinden. Infos dazu gibt es hier.