Das Stajupfa ist offen!

November/Dezember

Auch wenn unsere regelmäßigen Angebote und Gruppen nicht stattfinden können: Das Team vom Stajupfa ist da!

Ihr könnt also gerne mal vorbei schauen – nur bitte nicht alle auf einmal! Auch sind wir nicht immer alle vor Ort, sondern arbeiten teils von zu Hause. Deshalb meldet euch bitte vorher an! Per Telefon, Mail, Social Media oder Brieftaube, das ist uns egal.

Analog der Vorgabe für die städtischen Kinder- und Jugendzentren können wir immerhin einige wenige von Euch hier gleichzeitig willkommen heißen. Die Eingangsprozedur mit Adressdaten in Liste eintragen und Händedesinfektion seid ihr ja schon lange gewöhnt. Und zieht bitte die Maske an. Aber auch das kennt ihr ja…

Damit das alles schön coronaregelkonform funktioniert, meldet Euch an – auch kurzfristig. Wir können Euch dann sagen, wer von uns da ist – und ob noch Platz im Haus ist. Wir freuen uns, von Euch zuhören, Euch zu sehen!

Zusätzlich wird ab dem 2. Dezember die Jugendkirche immer im Anschluss an die Adventsandachten der Oranier-Gedächtnis-Gemeinde, die immer mittwochs um 18:00 Uhr beginnen, für ein Stündchen geöffnet sein. Dafür ist keine Voranmeldung erforderlich.

Mit Corona in den Winter…

November 2020

Es wird Zeit für ein Update in Sachen Corona im Herbst und Winter rund ums Stajupfa!

Manches findet statt, manches fällt aus – einiges planen wir gerade (mal wieder) um. Schaut doch bitte von Zeit zu Zeit auf unsere Event-Seite. Dort werden immer die aktuellen Neuigkeiten zur jeweiligen Veranstaltung zu finden sein – und bei den Freizeiten auch schon das Programm für 2021.

Zunächst die guten Nachrichten:
– der Jugendgottesdienst am 1. Advent ist in einem so kleinen Rahmen, dass er stattfinden kann.
–  Was uns besonders freut: die ersten Freizeitanmeldungen für 2021 trudeln ein. Super!
Weihnachten findet statt! In jedem Fall! Jugendliche planen gerade die coronagerechte Christmette in und vor der Jugendkirche.

Der Donnerstagstreff, der sich normal jeden Donnerstag im Stajupfa trifft pausiert weiterhin. Wir treffen uns aber digital über Zoom. Melde dich wenn du Interesse hast!

Die Lichtskulpturenausstellung von und mit den angehenden Veranstaltungstechniker*innen der Friedrich-Ebert-Schule haben wir vorläufig mal in den Januar verlegt.

Leider ausfallen müssen das Young Spirit Wochenende in Langenseifen, die beiden Adventswochenenden und der Adventsmarkt.

Soviel im Schnelldurchgang. Bleibt auf Abstand gesund! Wir vermissen Euch und finden die Situation gerade alles andere als einfach. Aber wir basteln gerne weiter an Konzepten und Ideen, die uns auch in diesen unruhigen Zeiten miteinander verbinden und Spaß machen. Meldet Euch immer gerne bei einem von uns oder auch per allgemeiner Mail.

Jugendgottesdienst am 1. Advent

29. November 2020
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

In diesem Jugendgottesdienst am 1. Advent um 18:00 Uhr werden die erfolgreichen Absolvent*innen der Jugendleitungsausbildung für ihre beginnende eigenverantwortliche Aufgabe gesegnet.

Wie immer gibt es dazu stimmungsvolles Licht und Musik, ob es aus Coronagründen im Anschluss noch ein Tässchen Glühwein geben kann, ist noch nicht klar. Aber immerhin dürfen wir Gottesdienst feiern! Und die Musik wird auch in diesem Jahr ganz besonders.

Die Platzzahl ist begrenzt. Über die persönlich eingelandenen Jugendlichen hinaus können noch so ca. 10 Personen zusätzlich am Gottesdienst teilnehmen. Wir bitten deshalb um Anmeldungen ans Stajupfa.

Offene Jugendkirche im Advent

Advent

Die Jugendkirche wird im Advent jeden Mittwochabend, nach den Andachten der Oranier-Gedächtnis-Gemeinde, die um 18 Uhr beginnen, noch eine Weile offen bleiben.

Deshalb herzliche Einladung, nicht nur zur Andacht der Kirchengemeinde, sondern auch im Anschluss zum stillen Gebet in  der Kirche oder zu einem Gespräch mit einem der  Jugendkirchenmitarbeiter*innen vorbeizukomme! Wir sind da!

Und wenn Ihr uns zu anderen Zeiten sprechen wollt: einfach mal nachfragen, dann machen wir Ort und Zeit aus – Schickt dafür bitte eine Mail an Sören Dibbern.

Offener Donnerstagstreff

ab 03.12.2020

Unsere offene Donnerstagsgruppe muss aktuell weiterhin ruhen. Die derzeitigen Regeln lassen die offenen Treffen nicht zu.

Wir treffen uns in der aktuellen Zeit in kleiner Gruppe dennoch über Zoom zum kleinen Austausch und Spielen. Du hast auch Lust? Dann melde dich bei Marco und du bekommst die Zugangsdaten.

Wenn wir wieder dürfen geht es im Stajupfa wieder Donnerstags los. Ab 18:00 Uhr öffnen sich unsere Türen für Euch, um in der Disco gemeinsam schöne Abende zu haben. Euch stehen Billardtisch, Tischkicker, XXL-heißer Draht sowie viele Gesellschaftsspiele zur Verfügung. Beachtet aber bitte auch kurzfristig unsere Instagram Seite um die aktuellsten Neuigkeiten zu erfahren. Hier informieren wir, falls es Änderungen geben sollte. Bei Rückfragen gerne auch an Marco.

Alles natürlich weiterhin unter den aktuellen Corona Bedingungen. Bitte tragt euch in die Liste am Eingang ein, bringt eine Maske mit und benutzt sie auch.  

EJR Adventsmarkt 2020 rund ums Stajupfa

11. Dezember 2020

Die aktuellen Coronaregeln lassen – wie schon geahnt – einen Adventsmarkt nicht zu. Jammerschade, aber nicht zu ändern.

Trotzdem laden wir Euch – mit Maske und auf Abstand – ein, vor Weihnachten nochmal vorbeizuschauen und jemanden vom Vorstand des ejr zu treffen. Bitte meldet Euch aber vorher an! Wir können nie mehr als vier Personen gleichzeitig empfangen. Mail genügt. Wir freuen uns auf Euch.

Christmette

24. Dezember
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

Am Heiligen laden wieder Jugendliche aus dem Stajupfa, der Jugendkirche und der Oranier-Gedächtnis-Gemeinde zur ganz besonderen Christmette ein. Dieses Jahr gleich zweimal: um 23:00 Uhr in der Kirche und um 23:30 Uhr vor der Kirche. Aktuelles veröffentlichen wir kurz vor Weihnachten.

Taizé

31. Dezember 2020

Die Brüder in Taizé laden zum Silvestertreffen ein. Wer noch digital teilnehmen möchte, kann sich online registrieren. Alle Infos gibt es auf der Homepage von Taizé.

Taizé ist immer noch geschlossen. Die Abendgebete werden aber jeden Abend life über Instagram und Youtube übertragen.

Ob und wann wir wieder eine Nacht der Lichter in KANA oder der Evangelischen Jugendkirche Wiesbaden in ökumenischer Verbundenheit zusammen feiern können, wird sich mit der weiteren Coronaentwicklung und der Aufhebung des damit verbundenen Gesangsverbot entscheiden.

Lichtskulpturen

Januar 2021
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

Die Ausstellung der Lichtskulpturen der Berufsschüler*innen, aus dem Bereich Veranstaltungstechnik, der Friedrich-Ebert-Schule wird auf Anfang 2021 verschoben. Bei dieser Veranstaltung beschäftigen sich die Auszubildenden mit der künstlerischen Gestaltung von Licht- und Rauminstellationen zu einem bestimmten Thema innerhalb unserer Jugendkirche. Schon in den vergangenen Jahren waren der Kreativität hierbei keine Grenzen gesetzt. Die geschaffenen Werke werden für einen bestimmten Zeitraum im Januar in unserer Jugendkirche ausgestellt sein.

Taizé-Gebete

22. Januar
26. Februar
19. März
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

Ab Januar möchten wir gerne wieder mit unseren kleinen Taizé-Gebeten in der Jugendkirche beginnen.  Jeweils um 19:00 Uhr treffen wir uns in der Kirche zum Gebet am:

22. Januar 2021
26. Februar 2021
19. März 2021

Selbstverständlich werden wir das Gebet entsprechend der dann geltenden Coronaverordnung gestalten. Weitere Termine für den Sommer und die 2. Jahreshälfte folgen später.