Ab in den Frühling…

März 2021

Wir hangeln uns von Corona-Verordnung zu Corona-Verordnung… Umplanen, Verschieben undundund. Aber wir sind da! Und wir freuen uns auf viele gute Begegnungen mit Euch und Ihnen – spätestens nach Ostern Outdoor.

Im Moment haben wir analog der Regelung für die städtischen Jugendzentren wieder für kleine Gruppen geöffnet: 4 von euch und eine:r von uns – bitte aber immer vorher anmelden! Wir freuen uns sehr auf euch!

Eine Neuerung noch: wir verwenden ab jetzt den Doppelpunkt (:) anstelle des “*” in unseren Texten. Der Vorteil: der “:” wird von Spracherkennungsprogrammen für z.B. Menschen mit einer Sehbehinderung als Pausenzeichen erkannt und somit mitvertont. Ein weiterer Schritt also auf dem Weg zur Barrierefreiheit!

Bleibt gesund! Wir vermissen Euch und finden die Situation gerade alles andere als einfach. Aber wir basteln gerne weiter an Konzepten und Ideen, die uns auch in diesen unruhigen Zeiten miteinander verbinden und Spaß machen. Meldet Euch immer gerne bei einem von uns oder auch per allgemeiner Mail.

Herzliche Grüße vom gesamten Team aus dem Stajupfa

 Angelika – Astrid – David – Denis – Ingrid
Johannes – Klaus – Lars – Marco – Sören – Uta

Projektstelle “Jugend ermöglichen mit Akzeptanz” nimmt Arbeit auf

01. März 2021

Die Idee

Jugendliche erleben immer wieder Diskriminierungserfahrungen unterschiedlichster Formen, sowohl in der Freizeit, wie auch im schulischen Rahmen. Um dem gegen zu wirken wurde das Projekt „Jugend ermöglichen mit Akzeptanz“ gestartet. Ziel ist es, das Thema Diskriminierung sensibel zu behandeln, um ein respektvolleres Miteinander und gleichsam weniger Diskriminierungserfahrungen von Jugendlichen zu erlangen. Die Jugendlichen sollen gestärkt werden, um sich Handlungsmöglichkeiten für den Umgang mit Abwertung im Alltag erarbeiten zu können und um eine akzeptierende Haltung unter Jugendlichen zu verbessern.

Im Projekt „Jugend ermöglichen mit Akzeptanz“ erhalten einerseits Schulen Unterstützung und Ressourcen, um sich mit dem Thema Akzeptanz in ihrem Schulalltag auseinanderzusetzen. Zum anderen werden Angebote für Jugendliche außerhalb von Schule konzipiert, die sie für Diskriminierung und verschiedene Formen der Abwertung wie Sexismus, Antisemitismus und Rassismus sensibilisieren.

Eure Ansprechperson:  Lars Blechert-Murawski

Mit Gott im Museum

Frühjahr 2021

Im Frühjahr 2021 können wieder Konfi-Gruppen auf religiöse Spurensuche im Landesmuseum Wiesbaden gehen.

Anders als in den vergangenen Jahren veröffentlichen wir keine festen Termine, sondern bitten darum, dass sich interessierte Gruppen im Stajupfa melden. Dann vereinbaren wir mit den Pädagog:innen des Landesmuseums individuelle Termine.

Maximal sechs Termine á 15 Personen sind möglich. Durch diese individuelle Planung hoffen wir, dass die Gruppen auch zu Coronazeiten ins Museum können!

Die ersten zwei Termine sind gebucht. Also meldet Euch an!

Offener Donnerstagstreff

4. März 2021

Unsere offene Donnerstagsgruppe muss aktuell weiterhin digital stattfinden. Die derzeitigen Regeln lassen die offenen Treffen mit mehreren Personen analog und in unserem Haus nicht zu.

Wir treffen uns in der aktuellen Zeit dennoch über Zoom zum kleinen Austausch und Spielen. Momentan jeden Donnerstag ab 19 Uhr. Jeder ist eingeladen dabei zu sein. Du hast auch Lust?

Dann melde dich per Mail oder Instagram bei Marco und du bekommst die Zugangsdaten.

Und dann wenn wir wieder dürfen geht es im Stajupfa wieder Donnerstags los. Ab 18:00 Uhr öffnen sich unsere Türen für Euch, um in der Disco gemeinsam schöne Abende zu haben. Euch stehen Billardtisch, Tischkicker, XXL-heißer Draht sowie viele Gesellschaftsspiele zur Verfügung. Beachtet aber bitte auch kurzfristig unsere Instagram Seite um die aktuellsten Neuigkeiten zu erfahren. Hier informieren wir, falls es Änderungen geben sollte. Bei Rückfragen gerne auch an Marco.

Trommel-Workshop “Heart Beat”

18. März 2021
17.00-21.00 Uhr im StaJuPfa

26. März
18.00-21.00 Uhr Jugendkirche

Liebe interessierte Ehrenamtliche, liebe Freund:innen, am 28. März findet bei uns in der Jugendkirche erstmals unser Trommelgottesdienst Heart Beat statt.

Ein kleines Team wird diesen unter Anleitung eines Profis musikalisch gestalten. Hierfür wird im Vorfeld ein Trommel-Workshop angeboten:

18. März, 17.00-21.00 Uhr im StaJuPfa

26. März, 18.00-21.00 Uhr Jugendkirche

Gemeinsam wollen wir die Basics lernen und eine gute Zeit haben. Instrumente werden für jede:n vorhanden sein, sodass wir uns gemeinsam einiges an Rhythmen draufschaffen können.

Lust bekommen? Dann melde dich einfach per Mail bei uns: David Sixdorf

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Taizé-Gebete

19. März
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

Ob das Gebet am 19. März live oder online stattfindenwird, ist derzeit noch unklar.Wir werden das kurz vorher entscheiden. In jedem Fall geht es um 19:00 Uhr los.

Und wir werden gemeinsam Singen, Beten, und es gibt einen kleinen Input.

Für den Fall des Online-Gebetes, zündet ihr euch am besten zu Hause eine Kerze an, um für etwas Atmosphäre vorm Bildschirm zu sorgen ;)

Bitte für beide Fälle unbedingt vorher anmelden bei David Sixdorf oder Telefon 0611/160980.

Wir freuen uns ehr auf Euch! Weitere Termine für den Sommer und die 2. Jahreshälfte folgen später.

Juleica (Jugendleiter:innen-Card) Ausbildung

20. März 2021


Du möchtest dich ehrenamtlich in der Kinder-, Jugend- und Freizeitarbeit engagieren?

Du möchtest mit Teamern und Teamerinnen in Kontakt kommen und Teil dieser Gemeinschaft werden? Du bist mindestens 15 Jahre alt und hast Lust, nicht “einfach so” mitzumachen, sondern zu lernen wie das geht, wie man vor Gruppen steht, ein Spiel anleitet und was man beachten muss, wenn man mit Kinder- oder Jugendgruppen zu tun hat? Dann bist du bei uns genau richtig!

Nutze jetzt die Chance und mache Deine Juleica (Jugendleiter:innen-Card), um optimal vorbereitet zu sein, wenn die Gruppen und Treffen wieder anfangen oder die nächste Freizeit stattfindet!

Die Juleica-Ausbildung ist die Basis für dein ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit. Hier lernst du, wie eine Gruppe „tickt” und welche Methoden es gibt diese anzuleiten. Anschließend verfügst du über das nötige Knowhow und kannst selber Angebote teamen.

Die Qualifizierung zur Juleica kann sich auch in deinem Lebenslauf und deinen Bewerbungen positiv auswirken. In vielen Kommunen gibt es für Inhaber:innen der Juleica besondere Vergünstigungen, z.B. beim Eintritt in öffentliche Einrichtungen.

Die Termine für die Seminare passen wir der jeweiligen Coronalage an. JETZT anmelden:
Der Grundkurs findet am Samstag, den 20.03. von 10.00-17.00 Uhr
und am Sonntag, den 21.03.21 von 11.00-16.00 Uhr im Stajupfa statt.

Über Dein Interesse freut sich: Klaus Kosmehl

Trommelgottesdienst “Heart Beat”

28. März 2021, 18.00 Uhr
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9
Wiesbaden-Biebrich

Die Evangelische Jugendkirche Wiesbaden lädt euch herzlich ein zum Trommelgottesdienst Heart Beat. Dieser wird zum ersten Mal stattfinden.

In diesem außergewöhnlichen Gottesdienst wollen wir gemeinsam erfahren, was es braucht, um gelingende Beziehung zu Gott zu leben.

Besonders dürft ihr euch auf die spannende Fusion klassischer Gottesdienstinhalte mit den Beats der Trommeln freuen. Wenn wir nicht singen dürfen, dann trommeln wir eben.

Sei gespannt einen neuen, individuellen Rhythmus für dein Leben zu finden!

Da in der Kirche, aufgrund der Pandemie, nur begrenzt Platz sein wird, meldet euch bitte per Mail zum Gottesdienst an: David Sixdorf

Das Live Abenteuer: Escape Church

April 2021

„Die Jagd auf das Buch Mose und die verlorene Bundeslade“

Die Escape Church gibt allen, die packenden Rätsel lieben, “Raum” sich auszutoben.

Wir laden dich, deine Gruppe und Freund:innen in eure Kirche ein und versetzen euch in den Mittelpunkt einer außergewöhnlich spannenden Escape Geschichte!  Gemeinsam löst ihr alle gestellten Rätsel innerhalb von 90 Minuten. Die Uhr tickt! Denn um dieses Live Escape Game zu lösen und die Kirche erfolgreich verlassen zu können, müssen Du und Dein Team alle Aufgaben innerhalb der vorgegebenen Spielzeit lösen.

Logisches Denken, viel Kreativität und ein Team sind erforderlich, um die Escape Church zu knacken. Aber Achtung: Nicht jedes Rätsel ist sofort als solches zu erkennen! Habt ihr dies geschafft, gewinnt ihr das Live Escape und feiert euren Erfolg.

Warum in eurer Kirche? In dem Escape Room Kirche sucht ihr nicht einfach nach Schlössern und Schlüsseln. Ihr müsst Rätsel und Aufgaben lösen. Jeder von euch wird zu einem oder iner Spezialist:in. Der Clue ist aber, dass eine zweite Gruppe in einer anderen Kirche versucht schneller zu sein als ihr, um das Buch Mose und die Bundeslade in Besitz zu nehmen.

Wie läuft das Live Escape Game ab? In den Kirchen sind Rätselraum-Neulinge genauso willkommen wie „alte Hasen“ und Escape Game Profis. Wir möchten, dass ihr bei uns eine faszinierende und spannende Freizeitaktivität mit euren Freund:innen erleben könnt.
Besondere Voraussetzungen oder Spielerfahrung müsst ihr nicht mitbringen. Ihr braucht nur einen scharfen Spürsinn, Lust am Knobeln und Ausprobieren, Kombinieren und Tüfteln. Gespielt wird mit 5 bis 7 Personen. Sobald ihr die Kirche betreten habt, führt euch ein Game Master durch das Spiel. Dieser behält jeden eurer Schritte die gesamte Spielzeit über im Blick. Solltet ihr länger an einem Rätsel „festhängen“, hilft er oder sie mit kleinen Hinweisen weiter.

Voraussichtlicher Spielbeginn: April 2021
Weitere Infos und Nachfragen: Klaus Kosmehl

Ostersonntag

4. April 2021
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

In diesem Jahr feiern wir Ostern am frühen Abend des 4. April – also am Ostersonntagabend um 18:00 Uhr – zur Abwechslung mal rein digital.

Klein, aber fein treffen wir uns für ein kurzweiliges Stündchen online mit Musik, Gebeten und Texten um die Auferstehung Jesu Christi zu feiern. Schalte dich zu über unseren Twitch-Kanal: www.twitch.de/stajupfa

Mehr Infos gibt es hier kurz vor Ostern. Wer mit vorbereiten will, kann sich gerne melden bei Johannes Winkler oder Astrid Stephan.