Jugendgottesdienst am 1. Advent

1. Dezember
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

Zum Beginn der Adventszeit feierten wir am Sonntag, den 1. Dezember  einen Jugendgottesdienst, in dem die Teilnehmenden des diesjährigen Jugendleiter*innen-Lehrgangs ihre Urkunden bekommen und für ihre verantwortungsvolle Aufgabe Gottes Segen zugesprochen bekommen haben.

Im Anschluss an den Gottesdienst gab es für alle noch eine kleine Überraschung auf dem Dachboden der Kirche. Bei einem Glühwein oder Punsch an der Theke klang der Abend dann gemütlich aus.

Adventswochenende 1 – ab 18 Jahren

29. November bis 1. Dezember 2019

Während der Vorweihnachtszeit ein erholsames Wochenende genießen, mit coolen Teilnehmern*innen und Teamer*innen, in unserm wunderschönen, weihnachtlich dekorierten, Freizeithaus in Trechtingshausen (Trexico).

Düsterwald, Schizophrenia, neue und alte Brettspiele, z.B. Siedler, Monopoly, Aktivity, Dixit, Halli Galli, Kartenspiele, Privacy, Pokern, eine Phantasiereise oder Impro Theater sind möglich. In der großen Küche macht es Spaß Weihnachtsgebäck zu backen, ausgiebig zu kochen, Raclette, Schokoladenfondue vorzubereiten und anschließend zu genießen.

Angeboten werden viele Kreativangebote, mit Holz, Stein, Silber- und Goldfolie, Schmuck, Lampen, Weihnachtsdekoration und Wichtel für nicht käufliche einzigartige Weihnachtsgeschenke. Auch wird es an diesem Wochenende einen heimlichen Freund*in geben. Geschichten im Kerzenschein und eine kleine  Weihnachts- „Game Show“. Gespräche über Gott und die Welt.

Zeit haben um abzuhängen und Wohlfühlmassagen zu genießen.
Nach Wunsch, besuchen wir auch den Weihnachtsmarkt in Rüdesheim oder auf der Burg Rheinstein.

EJR Vollversammlung

25. November 2019

Der Evangelische Jugendring lud am Montag, den 25.11.2019  alle Delegierten, aber auch alle Interessierte zur Vollversammlung in das Stadtjugendpfarramt ein.

Wichtige Themen standen an:  Die Arbeitsstelle des Jugendkirchentags 2020 hat vom Stand der Planungen berichtet;  und gemeinsam mit dem Jugendkirchenteam wurde ausführlich auf die Jugendkirche und das Konzept der Kinder- und Jugendarbeit im Dekanat Wiesbaden geschaut.  Hierbei ist ein erstes Stimmungsbild der Vollversammlung zur Jugendkirche entstanden, dass nun in die weitere Bilanzierung einfließt.

Nacht der Lichter

24. November
Katholische Jugendkirche KANA

In ökumenischer Gemeinschaft feierten wir am Sonntag, den 24. November gemeinsam eine Nacht der Lichter in der katholischen Jugendkirche KANA.

In der gut gefüllten Kirche wurden so wie in Taizé Lieder gesungen, unterstützt durch unseren kleinen Taizé-Projektchor unter der Letitung von Thomas Klima.  Und es wurde gebetet und auch gemeinsam geschwiegen. Die kleinen Kerzen gehörten genauso dazu wie am Ende die Gebetsmöglichkeit am Kreuz.

Im Anschluss gab es im FreiRaum und draußen noch Tee, einen Keks und sogar einen Glühwein zum gemütlichen Klönen und Zusammensitzen.

Schwarzlichttheater des Stajupfa

19. November 2019

Seit 18 Jahren spielen wir im Stajupfa mit sehr großem Erfolg Schwarzlichttheater. Jedes Jahr besuchten 400-450 Personen unsere Aufführungen.

Schwarzlichttheater?
So mancher wird sich fragen: „Was bitte ist Schwarzlichttheater?“ Schwarzlicht ist ein dunkles, eher bläuliches Licht, welches nur von ganz bestimmten Stoffen in speziellen Farben reflektiert wird. Auf diese Weise wird bestimmt, was auf der Bühne zu sehen ist und was nicht. Zu den speziellen Effekten zählen zum Beispiel Dinge, die wie durch Zauberhand durch den Raum schweben oder plötzlich aus dem Nichts erscheinen.  Diese Effekte machen Schwarzlicht zu einem einzigartigen Erlebnis, da das Publikum nur das sieht, was es sehen soll.

Zur Zeit sind wir in Vorbereitung für unser neues Stück: “Das Bildnis des Dorian Gray” in der heutigen Zeit. Wir (ca. 10 Personen) suchen dringend noch weitere Mitspieler mit denen wir das Stück im Mai 2020 auf die Bühne bringen können. Erfahrung?  Gerne!  Ausprobieren?  Sehr gerne!  Keine Angst, auch wer noch nie Theater gespielt hat, wird seinen Spaß dabei haben.

Einzige Bedingung ist, dienstags von 18:30/19:00 bis 21:00 Uhr Zeit für die Probe zu haben und vom 14.-17. Mai bei den Aufführungen dabei zu sein. Wir bieten eine super Schwarzlichtbühne, eine professionelle Technik für die Aufführungen und motivierte Mitwirkende. Die nächste Probe ist nächsten Dienstag, den 19.11.19. Bist du dabei? Infos bei Dekanatsjugenreferent Klaus Kosmehl.

Taizé-Projektchor

18. November
Katholische Jugendkirche KANA

Wir starten mit einem kleinen feinen ökumenischen Projektchor, um die gemeinsame Nacht der Lichter von KANA und Stajupfa am 24. November um 18:00 Uhr gut vorzubereiten.

Ein Termin am 18. November steht noch an. Auch dafür lohnt es sich noch neu einzusteigen und einfach mitzusingen!

Wer Lust und Zeit zum Singen hat, ist herzlich eingeladen, in die Katholische Jugendkirche KANA in der Kellerstrasse zu kommen. Geprobt wird unter der Leitung von Thomas Klima an allen angegebenen Montagen von von 18:30 bis 20:00 Uhr.

KonGo – der Gottesdienst für alle Konfis

15. November 2019
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

Am 15. November fand der jährliche Gottesdienst für alle Konfis aus dem Evangelischen Dekanat Wiesbaden in der Evangelischen Jugendkirche statt.

“WI(r) verändern die Welt – Bist Du dabei?” war das Thema, das schon einmal auf das Motto des Jugendkirchentages der EKHN im kommenden Jahr in Wiesbaden verwies. Gemeinsam überlegten die Konfis und ihre Begleitungen was sie persönlich tun können, um unsere Welt ein klein wenig besser zu machen. “Lächeln” war einer der Vorschläge – oder “öfter mal zu Fuß gehen und kein Mama-Taxi nehmen” wurde genannt.

Die Ideen reichten von guten Worten bis hin zur Veränderung von Lebensgewohnheiten. Dabei gab es viel zu lachen. Und es wurde klar, dass schon ganz kleine Dinge helfen. Sie helfen schließlich auch den Menschen um uns herum – und helfen macht Spaß und tut gut.

In Erinerung an das Konfi-Camp, bei dem der Christenhasser Saulus, der durch eine Gottesbegegnung zum Paulus geworden ist, schon einmal vorkam, stand in diesem Gottesdienst ein Kapitel aus dem Römerbrief im Mittelpunkt: Paulus fordert darin alle Menschen auf, so gut sie es können, den Menschen und der Umwelt um sie herum mit Liebe zu begegnen – gerade auch dann, wenn es schwierig wird .

In einem persönlichen Gebet mit Schwimmkerzen in einer großen Wasserschale, konnte jeder und jede die persönlichen Sorgen vor Gott bringen.

Aufgelockert wurde der kurzweilige Gottesdienst mit Musik von der Stajupfa-Band, den “Water Walkers”. Und am Ende gab es noch einen kleinen filmischen Rückblick auf das Konfi-Camp vom vergangenen Sommer.

Klausur des Evangelischen Jugendrings

18. bis 20. Oktober 2019

 

Von 18.- 20. Oktober war die Klausur des Evangelischen Jugendrings.  In einer guten Mischung aus  Interessierten und Vorstandsmitgliedern haben wir in einem wunderschönen Haus drei Tage intensiv geplant, vorbereitet und Positionen entwickelt. Wichtige Themen, wie die Jugendkirche und der Jugendkirchentag in Wiesbaden standen an.  Aber auch die Förderung von Ehrenamtlichen, Kinder- und Jugendausschüsse, ein Zeitzeugengespräch Anfang nächsten Jahres zu Antisemitismus im Alltag in unserer heutigen Zeit u.v.m. waren Thema.  Nun werden wir in unseren Vorstandssitzungen an den Themen dranbleiben. Wer sich dafür interessiert, was wir ausgearbeitet haben oder Interesse hat zu einem Thema mitzuarbeiten, kann sich gerne an  Denis Wöhrle ejr@stajupfa.de, 0611 1609814 wenden.

Aufruf zum weltweiten Klimastreik

19. und 20. September 2020

 

Am Freitag, den 20.09. war weltweiter  „Klimastreik“ der Fridays-For-Future-Bewegung. Während in Berlin das Klimakabinett tagte und in New York einer der wichtigsten UN Gipfel des Jahres vorbereitet wurde, waren Millionen weltweit auf den Straßen beim  globalen Klimastreik. In Wiesbaden waren es ca. 4-5000. Auch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau und das Dekanat Wiesbaden beteiligte sich an dem Aufruf. Schon am Vorabend, Donnerstag, 19. September, gab es auf dem Luisenplatz unter dem Motto “Make Ministers Care Again” Aktionen, Bühnenprogramm und Musik anlässlich der Amtschefkonferenz der Kultusminister.  Am Freitag ab 10:00 Uhr setzte sich die Demo dann vom Luisenplatz aus in Bewegung. Wir als Evangelische Jugend waren und sind auch zukünftig  dabei, um für die Bewahrung der Erde zu sensibilisieren. Mit unserem Auftrag der Bewahrung der Schöpfung dürfen wir da nicht fehlen.

Kundgebung für ein buntes und demokratisches Wiesbaden

14. September 2019

Für Samstag, den 14. September hatten die extrem rechten „Gelbwesten“ erneut eine Demonstration durch Wiesbaden angemeldet. Das  Bündnis für Demokratie rief für den 14.09. um 12.30 Uhr zu einer Kundgebung in der Reisinger Anlage auf. Und hat einen sehr guten Flyer entwickelt, der genau beschreibt, gegen welche Positionen protestiert wird.  Hier könnt ihr ihn euch anschauen.

Das Evangelische Dekanat Wiesbaden ist Mitglied des Bündnisses, und wir als Evangelische Jugend unterstützten diesen Aufruf. Bleibt weiter dran,  Seid Teil des bunten Protestes gegen Hass und Rassismus und für ein buntes und demokratisches Wiesbaden. Liebe gewinnt!