Spiele-Brunch in der Kreuzkirche

22. Oktober 2017

Alle – ganz egal ob groß, klein, alt oder jung – dürfen kommen, wenn sie gute Laune mitbringen und neue Spiele in gemütlicher Runde ausprobieren wollen… Mit Spaßgarantie & tollen Gewinnen! Am 20. Oktober 2017, ab 11.15 Uhr.

Es laden ein: die Evangelische Kreuzkirchengemeinde zusammen mit der Alpha-Buchhandlung.

FlashMob zur Reformation am Montag, den 30.Oktober 2017 in der Innenstadt

30. Oktober 2017

Am Vorabend des Reformationstages (dieses Jahr Feiertag), wollen wir mit einem Flashmob auf dieses Ereignis hinweisen und dazu benötigen wir eure Hilfe. Wir benötigen viele Teilnehmende und
5 Jugendliche, die als die „Luthers“ in schwarzer Kleidung auftreten. Diese „Luthers“ sollten möglichst Schauspielerfahrung haben, wenigstens aber eine kräftige Stimme, ausgestattet mit Topfdeckeln o.ä. zum lauten Schlagen.

Sie starten um 17 Uhr (zum ersten Glockenschlag der Marktkirche), aus den fünf zulaufenden Straßen, in Richtung Mauritiusplatz.Sie bewegen sich dabei roboterartig, schlagen einmal auf ihr Schlagwerk, skandieren dabei immer wieder eine dieser Thesen (danach kann immer noch „These von Martin Luther“ gerufen werden):

  • Je geringer der Glaube an Gott ist, umso größer ist die Angst vor dem Tod.
  • Glaube ohne Liebe ist nichts wert.
  • Wo der Glaube ist, da ist auch Lachen.
  • Ein Christ soll wenig Worte und viel Taten machen.
  • Wir sollen Menschen und nicht Gott sein.

Auf dem Mauritiusplatz treffen sie alle an einem Punkt zusammen (die restlichen vier richten sich nach dem Erstankömmling), jeder ruft seine These dabei weiter (gegen die anderen), es gesellen sich immer mehr der „normalen“ Teilnehmer dazu, die „Glaube, Freiheit, Frieden“ skandieren. Die „Luthers“ fallen nach und nach mit ein, bis ein einheitlicher Sprechchor entsteht.

Es wird ein Fallschirm, in dem sich 100 regenbogenfarbene Luftballons mit Helium gefüllt befinden, dazu geholt. Gleichzeitig werden 3 große Luftballons, schwebend über den Teilnehmern*innen gehalten. Auf diesen stehen die Worte „Glaube, Freiheit, Frieden“. Wenn die Luftballons nach einigen „Wörtersalven“ (alle rufen dann „Glaube, Freiheit, Frieden“) hochsteigen, schauen alle nach oben und freezen. Nach einigen Sekunden stillen Staunens senkt einer nach dem anderen den Blick und geht wortlos und langsam in unterschiedliche Richtungen vom Platz.
Vorbereitungstreffen am Freitag, den 27.10. 17.00 Uhr im Stajupfa (ca. 45 Min.).
Ansonsten bitte am Montag, den 30.10. kurz vor 17.00 Uhr in der Nähe des Mauritiusplatzes sein und dann als „normaler“ Teilnehmer*inn (siehe Anleitung) aktiv werden.
Wer ist da? Kontakt: Dekanatsjugendreferent Klaus Kosmehl

Wir feiern rein: 500 Jahre Reformation

30. Oktober 2017

Am Montag, 30. Oktober, feiert die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) das 500. Reformationsjubiläums in der Wiesbadener Lutherkirche (Mosbacher Straße 2). Der Abend beginnt um 19 Uhr mit einem musikalischen Festgottesdienst mit Kirchenpräsident Volker Jung. Im Anschluss wird bei Wein und Häppchen eine rauschende Reformationsnacht gefeiert mit Kabarett der Bergkirchenpfarrer und Musik von „Tango Transit“. Um Mitternacht wird mit Sekt und Mitternachtssuppe in den 500. Reformationstag hineingefeiert. Die Kirche selbst wird um 0 Uhr aus Anlass des Jubiläums von dem Lichtkünstler „mobispray“ spektakulär illuminiert.

Ablauf
19 Uhr: EKHN-Festgottesdienst mit Kirchenpräsident Volker Jung
20.30 Uhr: Empfang mit Musik von „Tango Transit“
22.30 Uhr: Kabarett mit den Pfarrern der Wiesbadener Bergkirche – Markus Nett und Helmut Peters
00:00 Uhr: Spektakuläre Lichtperformance an der Außenfassade der Lutherkirche  – Sekt und Mitternachtssuppe

KonGo – der Gottesdienst für Konfis

3. November 2017
Evangelische Jugendkirche,
Adolf-Todt-Straße 9

Am ersten Freitagabend im November, am 3. November 2017 um 19:00 Uhr werden wir den nächsten KonGo, einen Gottesdienst für alle Konfis im Evangelischen Dekanat Wiesbaden, feiern. Alle Konfirmandengruppen des Dekanates  sind eingeladen, diesen ganz besonderen Gottesdienst mitzufeiern.

„Du bist das Licht!“ ist unser Motto in diesem Jahr.

Ganz egal, ob Ihr auf dem Konfi-Camp dabei wart oder nicht: der Gottesdienst bietet etwas für jeden und jede von Euch: andere Konfis treffen, gemeinsam zu Gott beten, die Stajupfa-Band, eine Konfi-Camp-DVD pro Gemeinde mit Campfilm und -fotos bekommen!

Friedhofserkundung

7. November 2017

Erlebnbispädagogische Friedhofserkundungen auf dem Wiesbadener Nordfriedhof sind ein gemeinsames Angebot der Friedhofsverwaltung der Landeshauptstadt Wiesbaden und des Fachbereichs Kinder und Jugend im Zentrum Bildung der EKHN. Sie richten sich an Schulklassen sowie Konfi- und Firmgruppen und wollen den Friedhof als Ort (religiösen) Lernens vorstellen.

Interessierte Gruppen können sich zwecks weiteren Terminvereinbarungen und Absprachen an Stephan Da Re wenden. Mehr Infos gibt es hier.

Impro Theaterspielen ist cool und macht riesig Spaß

09. und 23. November

Hast Du nicht auch mal Lust, jemand ganz anderer zu sein? In völlig neue Rollen zu schlüpfen? Figuren und Menschen zu erschaffen, die Du bewunderst, die ganz anders sind als Du?
Hast Du Lust, Dich spielerisch auszuprobieren, über Grenzen zu gehen und auszuloten, was alles möglich ist. Dabei kommst Du mit deinen Gefühlen in Kontakt und kannst sie im sicheren Raum des Theaters ausdrücken.
Das Schauspielen gibt Dir die Möglichkeit, dich selbst zu überraschen und gemeinsam mit anderen Geschichten zu erfinden, sie zu erzählen und damit der eigenen Phantasie und Kreativität Flügel zu verleihen, denn jeder kann Theater spielen, jeder kann improvisieren, jeder hat einen natürlichen Spielinstinkt.
Schauspielen verzichtet auf Bewertungen wie richtig oder falsch, gut oder schlecht, es unterstützt Deine Stärken, Deine Spontaneität und Deine Präsenz.
Diese Abende sind für alle, die Spaß am Theaterspielen und Improvisieren haben. Und dabei geht es nicht um Ziele und Ergebnisse, sondern um die pure Lust an dem, was uns am Spielen Spaß macht.
Also springt rein, probiert Euch aus und lasst Euch von Euch selbst überraschen!

Unsere Improtrainer ist Jonny (Johannes  Linder), der seit einigen Jahren sehr erfolgreich in Darmstadt und Umgebung mit seiner preisgekrönten  Improgruppe KurzFormChaos auftritt.
Termine im Stajupfa: Donnerstag, den 09.11. und Donnerstag, den 23.11.2017 jeweils von 19.30- 21.30 Uhr. Unkostenbeitrag: 3,-€.
Infos: Dekanatsjugendreferent Klaus Kosmehl

 

Juleica Vertiefungsseminar am 10. und 12. November 2017

10. und 12. November 2017

Chance auf die Verlängerung der Juleica! Das Vertiefungsseminar bietet Möglichkeiten den  Umgang mit Jugendlichen vor, während und nach Konfliktsituationen einzuüben. Wir wollen uns u.a. darüber austauschen, wo die Konfliktursachen liegen und welche Erkenntnisse ihr daraus ziehen könnt. An dem zweiten Seminartag geht es um das Thema  Moderation. Was bedarf es z.B. an Vor- und Nachbereitung? In praktischen Übungen können unterschiedliche Methoden ausprobiert und getestet werden. In dem angehängten Flyer Verlängerung Juleica sind alle weiteren Infos zu finden und auch das Anmeldeformular. Und das Gute ist: es ist kostenlos!

Nacht der Lichter

19. November 2017
Katholische Jugendkirche KANA

15078635_1602083956483944_6381595062047257354_n
Zu einer Nacht der Lichter treffen sich Taizé-Begeisterte in der Katholischen Jugendkirche KANA am 19. November 2017 um 18:00 Uhr. Getragen von den Taizé-Gesängen und -Gebeten  wird dieser eher ruhige und stille Gottesdienst so gefeiert wie in der ökumensichen Kommunität in Frankreich.

Zu der von KANA und dem Evangelischen Stadtjugendpfarramt gemeinsam veranstalteten Nacht der Lichter versammeln sich junge und junggebliebene Menschen aller Generationen im Wechsel in der Evangelischen und Katholischen Jugendkirche – im November ist KANA in der Kellerstraße Gastgeberin.

Filmprojekt zum Reformationsjahr

24. November 2017

500 Jahre Reformation – lange her – was ist geblieben? Martin Luthers Handeln lässt uns zurück blicken und gleichzeitig die Gegenwart kritisch betrachten. Aus diesem Grund lädt der Evangelische Jugendring alle Konfis und Jugendliche aus den evangelischen Kirchengemeinden, Verbänden und dem Stadtjugendpfarramt ein, auf reformatorische Spurensuche zu gehen und sich  dabei mit den Fragen zu beschäftigen: Wo ist heute Veränderung notwendig? Und wie schafft man es dann, diese Veränderungen in unserer heutigen Gesellschaft anzustoßen?

Alle sind eingeladen, die Entdeckungen und eigenen  Ansichten in kleinen Filmszenen fest zu halten. Wir werden daraus einen kleinen Film machen, der sich  Martin Luthers Mut zur Veränderung zum Vorbild nimmt. Der fertige Film wird am 24.11. um 20.00 Uhr im Rahmen von „Wir in Wiesbaden“ im Stadtjugendpfarramt im Dietrich-Bonhoffer-Haus präsentiert werden.

Weitere Infos und die Adresse für die Filmszenen:  ejr@stajupfa.de

Jugendgottesdienst am 1. Advent

3. Dezember 2017
Evangelische Jugendkirche,
Adolf-Todt-Straße 9
In diesem stimmungsvollen Adventsgottesdienst werden die Teamerinnen und Teamer, die in diesem Jahr ihre JuLeiCa-Ausbildung abgeschlossen haben, für Ihre zukünftige verantwortungsvolle Aufgabe gesegnet.

Auf jugendgemäße Art wird die Adventszeit eingeläutet und im Anschluss an den Gottesdienst gibt es nicht nur einen Glühwein oder Punsch, sondern auch für alle Anwesenden eine kleine Überraschung.