Alle Beiträge von Stajupfa

Kinder Kirchen Tag

 

22. März 2015
Heute war es nach drei Jahren endlich wieder einmal soweit: Kinder Kirchen Tag des Evangelischen Dekanats Wiesbaden! Es kamen Kinder aus den Kirchengemeinden und haben den ganzen Tag erlebt, dass bei Jesus Andi und Marie genauso groß sind wie der kleine Zachäus. Gefeiert wurde von 10:30 – 15:00 Uhr auf dem Gelände der Evangelischen Thomaskirchengemeinde in Wiesbaden.

Blaukappenausbildungs-Wochenende fürs Konfi-Camp

28. Februar bis 1. März 2015
Wer Programmmitarbeiter oder –mitarbeiterin („Blaukappe“) auf dem Konfi-Camp werden möchte, muss an einer speziellen Schulung teilnehmen. Hierzu werden die beiden letzten Konfi-Jahrgänge besonders eingeladen, aber auch ältere Jugendliche sind herzlich willkommen! Die Ausbildung für das Camp 2015 hat gerade begonnen – zu spät also für dieses Jahr…
Weiterlesen …

EJR-Vollversammlung

9. Februar 2015, 19.00 Uhr
Bonhoeffer-Saal, Stajupfa
Die Vollversammlung des Evangelischen Jugendrings findet am 9. Februar 2015 um 19.00 Uhr im Evangelischen Stadtjugendpfarramt Wiesbaden statt.

Schwerpunktthema: die Verknüpfung von Konfiarbeit und Jugendarbeit: Ein Konfizug zum Kirchentag im Juni 2015 nach Stuttgart, Young Spirit Festival für Konfirmierte 2015, Jugendkirchentag 2016. Außerdem wird wir über die neuen Zuschussrichtlinien des Stadtjugendrings Wiesbaden und des Landesverbands der Evangelischen Jugend in Hessen sowie über neue JULEICA-Vergünstigungen informiert.

Teamerschulung

ab 6. Februar 2015
Das Grundesminar fand bereits statt und die Teilnehmenden sind hochmotiviert zurück in Wiesbaden. Die weiteren Ausbildungstermine (Juleica/ Teamerschulung) sind auf der Homepage einsehbar! Bitte anmelden!
Weiterlesen …

Mit Gott im Museum

27. Januar 2015
von 14:30 – 18:00 Uhr

3. Februar 2015
von 14:30 – 18:00 Uhr

Auf Spurensuche nach Religion, Gott und der eigenen Spiritualität waren sieben Konfi-Gruppen aus dem Evangelischen Dekanat Wiesbaden unterwegs im Wiesbadener Landesmuseum. Psalmworte in Landschaftsbildern entdecken, im Raum „Bewegung“ Gottes Schöpfung auf die Spur kommen oder anhand der Schönheit der Tiere darüber nachdenken, wie Gottes Schöpfung bewahrt werden kann – all dies gab es zu entdecken und am Ende konnten knapp zwei mal 50 Konfis ihr eigenes Kunstwerk zum Thema entstehen lassen. Zwischendurch gab es von Ehrenamtlichen des Evangelischen Stadtjugendpfarramtes gebackene und liebevoll verzierte Cupcakes als Stärkung. Zwei  kurzweilige Nachmittage, die es in sich hatten – und die gefördert wurden durch die Stiftung der Evangelischen Kirche in Hessen und  Nassau.

Adventswochenende in Trexico

von Freitag, 12.12, 17:30 bis Sonntag, 14.12. gegen 15:00 Uhr
Kosten 44,– €
Adventswochenende An zwei Adventswochenenden konnten einmal die jungen Erwachsenen und dann auch die unter 18-Jährigen in dem wunderschön weihnachtlich dekorierten Selbstversorgerhaus in Trechtingshausen sich Zeit nehmen für alle Dinge, zu denen sie sonst nicht kommen: Spielen, Weihnachtsgebäck backen, kochen, Raclette und Fondue essen, Kreativangebote für nicht käufliche einzigartige Weihnachtsgeschenke wurden genossen bei Gesprächen über Gott und die Welt und Weihnachtsgeschichten im Kerzenschein.

Blaukappenvorweihnachtszipfelmützenglühweinfilmabend

10. Dezember, ab 19.30 Uhr
Stajupfa
Konfi-Camp Fast alle Blau- und Schwarzkappen waren da, um sich die unzensierte Version des Films vom Konfi-Camp 2014 nicht entgehen zu lassen.
Bei Glühwein oder Punsch war es ein gelungener und gemütlicher Abend. Eng und kuschelig war es, lustig sowieso.
Ein großes Dank an die Filmer Ole Dewald und vor allem Martin Güther!
Wer noch keine DVD vom erweiterten Blaukappenfilm haben will, kann immer noch eine E-Mail an service@stajupfa.de schicken.

Weihnachtswichtelwerkstatt

6.Dezember, 13.30–17.30 Uhr
Bonhoeffer-Saal, Stajupfa
Weihnachtswichtel
Die Weihnachtswichtelwerkstatt war für einen Nachmittag lang im Bonhoeffersaal des Stajupfas geöffnet.
Jugendliche Teamerinnen und Teamer hatten zusammen mit Britta Nicolay liebevoll alles dekoriert und Kreativangebote vorbereitet. So waren viele kleine und große Weihnachtswichtel voller Begeisterung in diese weihnachtliche Welt eingetaucht.

Die Wichtel konnten in der Holz- und Bastelwerkstatt sein oder in der Weihnachtsbäckerei. Dabei wehten ihnen weihnachtlicher Duft um die Nase, drangen Advents- und Weihnachtslieder an ihre Ohren und der Zauber der Weihnachtszeit war da.

Umrundet wurde der Nachmittag mit Wichtelpunsch und heißen Waffeln, Geschichten und Spielen.