Nacht der Lichter

18. Februar 2018
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

Zu einer Nacht der Lichter trafen sich gut 50 Taizé-Begeisterte in der Evangelische Jugendkirche Wiesbaden. In der wunderschön mit Kerzen und Tüchern dekorierten Kirche wurde dieser von Taizé-Gesängen und -Gebeten getragene ruhige und stille Gottesdienst so gefeiert wie in der ökumenischen Kommunität in Frankreich – mit Kerzen und stillem Gebet am Kreuz. Die Teilnehmenden konnten sich in bereitliegende warme Decken Hüllen und nahmen entweder auf dem Boden oder in den Bänken Platz.

Tolle Sänger und Sängerinnen trugen zur meditativen Atmosphäre bei. Malte Kuckel am Klavier führte die Anwesenden ruhig und sicher durch den Gottesdienst.

Zu der von der katholischen Jugendkirche KANA und dem Evangelischen Stadtjugendpfarramt gemeinsam veranstalteten Nacht der Lichter versammeln sich junge und junggebliebene Menschen aller Generationen im Wechsel in der Evangelischen und Katholischen Jugendkirche – im November ist wieder die Katholische Jugendkirche KANA Gastgeberin.

Beide fahren dieses Jahr auch wieder in ökumenischer Gemeinschaft zusammen nach Taizé:
5. bis 8. Juli: KANA, Stajupfa und BmPPD, christlich-muslimische Begegnungstage, 17-27 Jahre
22 bis 29. Juli: KANA und Stajupfa, 15-27 jährige – mehr Infos gibt es hier.

Auf Wunsch von Teilnehmenden des Fachtages Jugendgottesdienste der EKHN sind hier Liedblatt (Liedblatt Nacht der Lichter 18) und Textblatt (2018-02-18_NdL) zur weiteren Verwendung hochgeladen. Wer die vorlagen als doc-Datei haben möchte, bitte Mail an Astrid Stephan! Vorlagen und noch viel mehr Infos gibt es auch direkt auf der Homepage von Taizé.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.