KonGo – der Gottesdienst für alle Konfis

15. November 2019
Evangelische Jugendkirche
Adolf-Todt-Straße 9

Am 15. November fand der jährliche Gottesdienst für alle Konfis aus dem Evangelischen Dekanat Wiesbaden in der Evangelischen Jugendkirche statt.

“WI(r) verändern die Welt – Bist Du dabei?” war das Thema, das schon einmal auf das Motto des Jugendkirchentages der EKHN im kommenden Jahr in Wiesbaden verwies. Gemeinsam überlegten die Konfis und ihre Begleitungen was sie persönlich tun können, um unsere Welt ein klein wenig besser zu machen. “Lächeln” war einer der Vorschläge – oder “öfter mal zu Fuß gehen und kein Mama-Taxi nehmen” wurde genannt.

Die Ideen reichten von guten Worten bis hin zur Veränderung von Lebensgewohnheiten. Dabei gab es viel zu lachen. Und es wurde klar, dass schon ganz kleine Dinge helfen. Sie helfen schließlich auch den Menschen um uns herum – und helfen macht Spaß und tut gut.

In Erinerung an das Konfi-Camp, bei dem der Christenhasser Saulus, der durch eine Gottesbegegnung zum Paulus geworden ist, schon einmal vorkam, stand in diesem Gottesdienst ein Kapitel aus dem Römerbrief im Mittelpunkt: Paulus fordert darin alle Menschen auf, so gut sie es können, den Menschen und der Umwelt um sie herum mit Liebe zu begegnen – gerade auch dann, wenn es schwierig wird .

In einem persönlichen Gebet mit Schwimmkerzen in einer großen Wasserschale, konnte jeder und jede die persönlichen Sorgen vor Gott bringen.

Aufgelockert wurde der kurzweilige Gottesdienst mit Musik von der Stajupfa-Band, den “Water Walkers”. Und am Ende gab es noch einen kleinen filmischen Rückblick auf das Konfi-Camp vom vergangenen Sommer.