Adventsfeier für Alle

15. Dezember 2016
18 bis ca. 21:00 Uhr

001

003

002

Im gut gefüllten Bonhoeffersaal haben rund 80 “Alt- und Neu”-Wiesbadenerinnen und Wiesbadener gemeinsam Advent gefeiert. Ein Weihnachtsbaum stand mitten im Saal und wurde gemeinsam geschmückt, Kerzen und duftende Tannenzweige waren überall, es wurden Plätzchen gebacken und natürlich gegessen, Weihnachtsbaumschmuck und kleine Geschenke gebastelt.

In einer Besinnung wurden Adventslieder gesungen und die Weihnachtsgeschichte im Original und einer Neuinterpretation in einem kleinen Schauspiel veranschaulicht.

Im Gebet wurde es still im Raum als evangelische und katholische Christen und Muslime gemeinsam um Frieden und Versöhnung in der Welt baten, um die alte Weihnachtssehnsucht nach Frieden auf Erden gerade heute im Angesicht der Geflüchteten und der Bomben auf Aleppo auszudrücken.

Einen herzlichen Dank für die Unterstützung durch die Initiative Demokratie leben. Durch das fröhliche und ungezwungene Miteinander aller Anwesenden wurde der Abend wirklich ein Everybody’s Welcome der ganz besonderen Art!

Die “Adventsfeier für Alle” wurde gemeinsam über Religions-, Konfessions- und Herkunftsgrenzen hinaus veranstaltet vom Bund der moslemischen Pfadfinderinnen und Pfadfinder, der Katholischen Jugendkirche KANA, dem Stajupfa mit dem Evangelischen Jugendring, dem Stadtjugendring Wiesbaden.

 

PS: Das dem Einladungs-Foto zugrundeliegende Originalgemälde hängt übrigens in Taizé und ist von syrischen Geflüchteten, die dort gelebt haben oder noch immer leben gemalt – mit diesem so wunderbaren Zitat aus der Bergpredigt Jesu.

Aktuelle Fotos von der Feier gibt es keine – zumindest keine in guter Qualität, das Fotografieren haben wir vor lauter Feiern einfach vergessen. Auch das ein gutes Zeichen für einen gelungenen Abend! – wer bessere Bilder gemacht hat: Bitte schicken an Astrid Stephan.