Kurs: Kindeswohlgefährdung erkennen, vermeiden, damit umgehen

24. März 2018

Gemeinsam mit Experten des Zentrums für Beratung und Therapie in Wiesbaden haben sich die Teilnehmenden aus Kirchengemeinden des Evangelischen Dekanats Wiesbaden mit folgenden Inhalten beschäftigt:
– Rechtliche Grundlagen: An welche Gesetze und Verordnungen müssen wir uns in der Jugendarbeit halten?
– Erkennen und Verstehen: Woran erkenne ich, dass eine Kindeswohlgefährdung vorliegt, und wie gehe ich dann vor?
– Reflexion der eigenen Nähe-Distanz-Gestaltung im Kontakt: Wie gestalte ich vertrauensvollen Kontakt bei angemessener Distanz in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen?

Dabei spielte vor allem die eigene Wahrnehmung und Haltung im Umgang mit Minderjährigen eine Rolle. Schön war es, zu erleben, dass Arbeiten im Team sehr entlastend sein kann. Verantwortung kann geteilt werden – hat Spaß und Lust auf mehr gemacht!

Im Frühjahr 2019 wird es den nächsten Kurs geben. Der Termin steht noch nicht fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.