Das Schwarzlichttheater des Stajupfa präsentiert: „LETZTER HALT…“

03. bis 06. Mai 2018

In der U-Bahnstation einer Großstadt suchen ihn viele …diesen „letzten Halt“. Doch wo könnte er sein? Oder vielleicht sogar wer?

Ganz unterschiedliche Menschen treffen in dieser U-Bahnstation aufeinander, Normalbürger, verrückte Freaks und smarte Manager. Was sie verbindet ist der permanente Blick nach unten. Der gilt allerdings nicht den als störend empfundenen und herumlungernden Outgesourcten der Gesellschaft, sondern ihren Smartphones.

Doch plötzlich ist alles anders…Die elektronische Durchsage, die sonst befiehlt ein oder auszusteigen, bittet die Fahrgäste einander zu beachten… Wer steckt dahinter?  Selbst die Obdachlosen, die in der Station hausen, scheinen eine Lobby gefunden zu haben. Die Versuche der Verkehrsbetriebe sie loszuwerden, scheitern kläglich.

Auch die Freaks, die in einem verfallenen Tunnelabschnitt wohnen, werden aus ihrer Lethargie gerissen. So hat Lilly, eine Teilzeitprostituierte, ein Verhältnis mit einem Manager von „oben“ angefangen und schleppt ihn mit nach „unten“. Er ist begeistert von dieser Location und plant eine stylische, unterirdische Shoppingmall.   Doch das Projekt will nicht so recht anlaufen… dem Manager wurde seine wichtigste Lebensader gekappt…. sein Handy ist weg. Neuer Besitzer ist sein toter Kollege…. und der hat so einiges auf dem Herzen, wofür er sich rächen möchte … Doch halt… welches Herz? Da gibt es doch so einen Penner, der den Verstorbenen diese Dinger rausnimmt. Meistens sind sie sowieso aus Stein und werden für Restaurierungsarbeiten in einer alten Kirche verwendet…

Mehr erfährt man bei der diesjährigen Schwarzlichtproduktion „LETZTER HALT“. Premiere ist am Donnerstag, den 3. Mai 2018 um 19.30h, im Bonhoefferhaus/ Ev. Stadtjugendpfarramt Wiesbaden, Fritz-Kalle-Str. 38-40.
Weitere Termine sind der 4. und 5. Mai um 19.30h und
der 6. Mai um 17h.
Eintritt: 7€   Ermäßigt: 4€   Kartenvorbestellung: T. 0611/ 160980

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.