Impro Theaterspielen ist cool und macht riesig Spaß

14. Dezember 2017

Hast Du nicht auch mal Lust, jemand ganz anderer zu sein? In völlig neue Rollen zu schlüpfen? Figuren und Menschen zu erschaffen, die Du bewunderst, die ganz anders sind als Du?
Hast Du Lust, Dich spielerisch auszuprobieren, über Grenzen zu gehen und auszuloten, was alles möglich ist. Dabei kommst Du mit deinen Gefühlen in Kontakt und kannst sie im sicheren Raum des Theaters ausdrücken.
Das Schauspielen gibt Dir die Möglichkeit, dich selbst zu überraschen und gemeinsam mit anderen Geschichten zu erfinden, sie zu erzählen und damit der eigenen Phantasie und Kreativität Flügel zu verleihen, denn jeder kann Theater spielen, jeder kann improvisieren, jeder hat einen natürlichen Spielinstinkt.

Weiterlesen

Adventswochenende 2 ab 14 Jahre

08. bis 10. Dezember 2017

Freuzeiten Adventwochenende

Während der Vorweihnachtszeit ein erholsames Wochenende genießen, mit coolen Teilnehmern und Teamer*innen, in unserm wunderschönen, weihnachtlich dekorierten, Freizeithaus in Trechtingshausen. Ohne Weihnachtseinkäufe und sonstige Hektik. Sich Zeit nehmen für Dinge zu denen man sonst nicht kommt. Düsterwald (der Pakt), Schizophrenia, neue und alte Brettspiele, z.B. Siedler, Monopoly, Aktivity, Dixit, Las Vegas, Kartenspiele, Privacy eine Phantasiereise oder Impro Theater sind möglich. In der großen Küche macht es Spaß Weihnachtsgebäck zu backen, ausgiebig zu kochen, Raclette, Schokoladenfondue vorzubereiten und anschließend zu genießen. Angeboten werden viele Kreativangebote, mit Holz, Stein, Silber- und Goldfolie, Schmuck, Lampen, Weihnachtsdekoration und Wichtel für nicht käufliche einzigartige Weihnachtsgeschenke. Geschichten im Kerzenschein und eine Weihnachts „Game Show“. Gespräche über Gott und die Welt. Zeit haben um abzuhängen und Wohlfühlmassagen zu genießen. Unser Selbstversorgerhaus, am Rhein, ist genau der richtige Ort um zu entspannen und sich wohl zu fühlen. Nach einstimmiger Meinung unserer langjährigen Teamerinnen und Teamer, ist es das gemütlichste und schönste Selbstversorgerhaus. Eine ideale Wohlfühloase.
Kosten: 46,-€
Anmeldeformular und Teilnahmebedingung (Pdf)

 

 

Adventswochenende 1 ab 18 Jahre

01. bis 03. Dezember 2017

Verbringe ein wunderschönes Wochenende mit jungen Erwachsenen in einem stimmungsvoll dekorierten Selbstversorgerhaus. Schalte ab von der Hektik der Vorweihnachtszeit und den stressigen Weihnachtseinkäufen und nimm dir Zeit für Dinge, zu denen du sonst nicht kommst. Düsterwald, Schizophrenia, Phantasiereisen, Brettspiele, gemeinsames Kochen und Backen, sowie Raclette und Fondue essen stehen ebenso auf dem Programm wie Kreativangebote für einzigartige Weihnachtsgeschenke. Genieße Weihnachtsgeschichten im Kerzenschein und Gespräche über Gott und die Welt. Unser Selbstversorgerhaus in „Trexico“ ist der perfekte Ort zum Entspannen und wohlfühlen.

Kosten: 52,-€

Anmeldeformular und Teilnahmebedingungen (Pdf)

Jugendgottesdienst am 1. Advent – Ausstellung Lichtskulpturen

3. Dezember 2017
Evangelische Jugendkirche,
Adolf-Todt-Straße 9

Am 1. Advent laden wir euch zu einer ganz besonderen Veranstaltung in die Evangelische Jugendkirche Wiesbaden ein:

Um 18:00 Uhr feiern wir einen Jugendgottesdienst in der mit Kerzen ausgeleuchteten Kirche, in dem die neu ausgebildeten Jugendleiter und Jugendleiterinnen gesegnet werden. Danach, ab 19:30 Uhr könnt ihr die Kunstausstellung „Lichtskulpturen“ erleben. Auszubildende des Bereichs Veranstaltungstechnik der Friedrich-Ebert-Schule Wiesbaden haben Skulpturen aus Licht sowie Rauminstallationen zum Thema „Mein heiliges Etwas“ erarbeitet.

Einen Glühwein oder -punsch wird es auch geben. Herzlich Willkommen!

Stajupfa Presents

24. November 2017

STAJUPFA- PRESENTS: 500 Jahre Reformation – Der Evangelische Jugendring hat im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Wir in Wiesbaden“ seine Filmpräsentation „Mut zur Veränderung“ gezeigt. Jugendliche machen  sich in diesem Film auf Spurensuche nach der Reformation in Wiesbaden und fragen sich wo heute Veränderung geschehen muss und wie das gelingen kann. Neben dieser Erstaufführung wurden weitere  Eigenproduktionen des ev. Stadtjugendpfarramtes gezeigt.

Filmprojekt zum Reformationsjahr

24. November 2017

Der Film ist in der Fertigstellung und wird am 24.11.2017 im bonhoefferhaus gezeigt. Näheres im Artikel „Stajupfa presents“.

500 Jahre Reformation – lange her – was ist geblieben? Martin Luthers Handeln lässt uns zurück blicken und gleichzeitig die Gegenwart kritisch betrachten. Aus diesem Grund lädt der Evangelische Jugendring alle Konfis und Jugendliche aus den evangelischen Kirchengemeinden, Verbänden und dem Stadtjugendpfarramt ein, auf reformatorische Spurensuche zu gehen und sich  dabei mit den Fragen zu beschäftigen: Wo ist heute Veränderung notwendig? Und wie schafft man es dann, diese Veränderungen in unserer heutigen Gesellschaft anzustoßen?

Alle sind eingeladen, die Entdeckungen und eigenen  Ansichten in kleinen Filmszenen fest zu halten. Wir werden daraus einen kleinen Film machen, der sich  Martin Luthers Mut zur Veränderung zum Vorbild nimmt. Der fertige Film wird am 24.11. um 20.00 Uhr im Rahmen von „Wir in Wiesbaden“ im Stadtjugendpfarramt im Dietrich-Bonhoffer-Haus präsentiert werden.

Weitere Infos und die Adresse für die Filmszenen:  ejr@stajupfa.de

Nacht der Lichter

19. November 2017
Katholische Jugendkirche KANA

15078635_1602083956483944_6381595062047257354_n
Zu einer Nacht der Lichter trafen sich Taizé-Begeisterte in der Katholischen Jugendkirche KANA am Abend des 19. November 2017. Begleitet vom Chor Psallité aus Bad Marienberg wurde dieser Gottesdienst mit ruhigen Taizé-Gesängen und -Gebeten  so gefeiert wie in der ökumenischen Kommunität in Frankreich. Besonders schön, dasss Frére Philip aus Taizé zu Gast war.

Zu der von KANA und dem Evangelischen Stadtjugendpfarramt gemeinsam veranstalteten Nacht der Lichter versammelten sich zahlreiche junge und junggebliebene Menschen aller Generationen und blieben auch noch im ANschluss ein wenig im FREIraum zusammen. Hat gut getan!

Teamerball 2017

17. November 2018

Gemeinsam gegessen, getrunken, gefeiert und gelacht wurde beim diesjährigen Teamerball unter dem Motto „Fegefeuer der Eitelkeiten“. Rund 60 Teamer*innen haben an dem Event teilgenommen und waren mit verrückten, kreativen und einzigartigen Kostümen verkleidet. Es war eine lange Nacht, die bis in die frühen Morgenstunden ging.

Der Ball drückt noch einmal ein großes DANKESCHÖN aus. Dieses gilt den Teamer*innen, die Freizeiten des Stajupfas begleitet haben. In diesem Jahr sind über 400 Teilnehmende mit auf die Freizeiten gefahren. Die Teamer*innen haben so viel Energie, Kreativität und Engagement in die Freizeiten gesteckt und machten jede Freizeit einzigartig und unvergesslich.

EJHN Vollversammlung

10. bis 12. November
Vom 10.-12. November hat sich die Evangelische Jugend Hessen Nassau auf der Jugendburg Hohensolms getroffen. Aus dem Evangelischen Jugendring waren 7 Jugendliche dabei. Im Dialog ging es um den Zustand der Kirche, welcher in verschiedenen thematischen Workshops diskutiert und anschließend in aussagekräftigen Statements zusammengefasst wurde. Diese sollen weiterführend zur Bildung von Thesen verwendet werden. Außerdem wurde die neue Satzung beschlossen und die neuen Propsteibereiche trafen sich zum Austausch. Am Sonntag stand neben dem Beschluss von Anträgen und Berichten aus dem vergangenen Geschäftsjahr ein Wahlmarathon an. Das Wochenende bot so einen intensiven Austausch unter den jungen Delegierten und schaffte die Möglichkeit neue Anregungen in die eigene Kirchengemeinde mitzunehmen.

Juleica Vertiefungsseminar

10. und 12. November 2017

 

Fünf Studierende der Hochschule Rhein-Main haben im Rahmen ihres Praxisprojekts am 10. und 12. November 13. Teamer*innen aus unterschiedlichen Institutionen geschult.

Sehr praxisnah und nah an den Erfahrungen der Teilnehmenden wurde erarbeitet, wie mit Konflikten in Gruppen und im Team umgegangen werden kann. Durch die Teilnahme am Seminar kommt es zur Verlängerung der Juleica. Die Kooperation war ein Erfolg und macht Lust auf mehr.